ADFC Bodenseekreis

Der ADFC ist die Fahrradlobby mit mehr als 200.000 Mitgliedern.
ADFC-Mitglied werden

Der ADFC will die Verkehrswende – mit dem Fahrrad im Mittelpunkt.
Zu den ADFC-Positionen

Mehr als 11.000 Menschen sind im ADFC vor Ort für besseren Radverkehr aktiv. Unser Ziel: Lebenswerte Städte mit viel mehr Radverkehr.
ADFC vor Ort

Rad- und Fußverkehr sind aktive Mobilität – das Herz der Mobilität der Zukunft. Es geht nicht nur ums Fahrrad – es geht vor allem um die Lebensqualität von Menschen. Der ADFC will von der autogerechten hin zur menschenfreundlichen Stadt.
Zum ADFC Fahrradklima-Test

Der ADFC will, dass die Mehrheit aller Menschen das Fahrrad künftig ganz selbstverständlich als Alltagsverkehrsmittel verwenden kann.
Verbrauchertipps für den Alltag

Video: Der ADFC will #MehrPlatzfürsRad

Neuigkeiten

Feierliche Verkehrsfreigabe des ausgebauten Radwegs am Dornierknoten Immenstaad

Zur feierlichen Freigabe des komplett erneuerten Radweges südlich der B 31 zwischen dem Dornierknoten bei Immenstaad und dem Lipbach hatte das Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg am 21. Mai 2024 eingeladen.

Radler am See, neue Ausgabe 2024 erschienen

Die Jahreszeitschrift „Radler am See“ berichtet auch in der neuen Ausgabe 2024 über die wichtigsten Themen zum Radverkehr im Bodenseekreis und bei unseren Nachbarn in Konstanz und Ravensburg.

Jahresprogramm 2024 des ADFC Bodenseekreis erschienen

Das neue Jahresprogramm des ADFC Bodenseekreis für 2024 ist nun verfügbar. Darin sind u.a. auch wieder zahlreiche geführte Radtouren für Radfahrer aller Leistungs- und Altersgruppen enthalten.

Fahrradgebrauchtmarkt

Gutes Angebot mit hochwertigen Fahrrädern

Am 16. März fand in der Alten Festhalle in Friedrichshafen wieder der Frühjahrsmarkt des ADFC Bodenseekreis für gebrauchte Fahrräder statt.

Mitgliederversammlung

ADFC-Vorstand im Amt bestätigt

Bei der Mitgliederversammlung des ADFC-Kreisverbands Bodenseekreis am 14. März in Friedrichshafen wurde der Vorstand im Amt bestätigt.

Logo der Velo-city-Konferenz in Gent.

Velo-city-Konferenz 2024 in Gent gestartet

Vom 18. bis zum 21. Juni findet im belgischen Gent die Velo-city-Konferenz statt. Internationale Expert:innen aus dem Radverkehrsbereich diskutieren auf der weltgrößten Radverkehrs-Konferenz und tauschen Fachwissen aus. Auch der ADFC ist beteiligt.

Bund und Länder stimmen für modernisiertes Straßenverkehrsrecht

Endlich: Bundestag und Bundesrat haben die Novelle des Straßenverkehrsgesetzes (StVG) verabschiedet. Die Reform schafft neue Möglichkeiten zur fahrradfreundlichen Gestaltung von Städten und Dörfern.

Fünf personen sitzen in offenem Halbkreis auf einer Bühne und diskutieren. Im Vordergrung Publikum auf Stühlen.

Parlamentarischer Abend des ADFC zu Potenzialen des Radverkehrs

Am 6. Juni fand in Berlin ein Parlamentarischer Abend des ADFC zu den Potenzialen des Radverkehrs für Verkehrswende und Klimaschutz statt. Gäste aus Politik, Verwaltung und Wissenschaft diskutierten über Impulsvorträge und tauschten Wissen aus.

ADFC unterstützt Bündnis gegen Rechtsextremismus

Unter dem Motto "Rechtsextremismus stoppen - Demokratie verteidigen!" ruft ein breites Bündnis zivilgesellschaftlicher Organisationen dazu auf, vor der Europawahl ein starkes Zeichen gegen Rassismus und rechte Extremist*innen zu setzen.

zur Seite Neuigkeiten

Termine

Radtouren

Bleiben Sie in Kontakt